Umweltfreundliche BioPanel-Informationstafeln zur Unterstützung des Kampfes gegen den Japanischen Staudenknöterich

99 % weniger CO2-Emissionen als herkömmliche Aluminiumschilder

Auftraggeber: Heijmans Dienstverlening und Irado für verschiedene Gemeinden

Der Japanische Staudenknöterich (Fallopia japonica) ist in vielen Gemeinden ein hartnäckiges Problem. Durch ihr starkes Wachstum verdrängt diese invasive exotische Art die einheimischen Pflanzenarten. Die kräftigen Wurzeln und Stämme des Japanischen Staudenknöterichs können sogar Schäden an Straßen, Gebäuden und Rohrleitungen verursachen. Eine angemessene Bekämpfung des Japanischen Staudenknöterichs und seiner weiteren Ausbreitung ist daher von großer Bedeutung. Dies erfordert u. a. klare Informationen über die Mäharbeiten an den Orten, an denen die Pflanzen vorkommen.

Die Aufgabe

Im Auftrag von Heijmans Dienstverlening und Irado hat BioPanel mehr als einhundert umweltfreundliche Informationsschilder zur Unterstützung des Kampfes gegen den Japanischen Staudenknöterich hergestellt und geliefert. Diese Informationstafeln informieren Passanten und Geländeverwalter darüber, wo der Japanische Staudenknöterich wächst und wie er beim Mähvorgang angegangen werden sollte, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Gleichzeitig sorgt die Verwendung von BioPanel-Plattenmaterial für die Schilder für eine erhebliche Reduzierung der CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichen Schildern aus Aluminium oder erdölbasierten Kunststoffen wie HPL.

BioPanel ist ein 100 % biobasierter Kunststoff, der aus erneuerbaren, pflanzlichen Bestandteilen hergestellt wird. Schilder aus BioPanel-Plattenmaterial haben extrem niedrige CO2-Emissionen. Außerdem ist das verwendete Plattenmaterial vollständig recycelbar und am Ende seiner Lebensdauer biologisch abbaubar. Für die Beschilderung ist das Plattenmaterial mit einer PVC-freien Folie und einem dauerhaften Vollfarbdruck versehen, der mit einem PVC-freien Schutzlaminat versehen ist.

Das Resultat

Bislang wurden mehr als 100 BioPanel-Informationstafeln zur Bekämpfung des Japanischen Staudenknöterichs erstellt.
Eine BioPanel-Informationstafel ist praktisch CO2-neutral und reduziert die CO2-Emissionen im Vergleich zu Aluminiumschildern um bis zu 99%!

Über BioPanel

BioPanel ist ein nachhaltiges, kreislauffähiges und biologisch abbaubares Material, das sich für viele verschiedene Anwendungen eignet. BioPanel besteht zu 100% aus den biologischen Materialien Industriehanf und dem thermoplastischen Milchsäure-Biopolymer PLA. Es handelt es sich dabei um schnell nachwachsende pflanzliche Rohstoffe, die regional produziert werden können. Dadurch verursacht die Produktion von BioPanel bis zu 99 % weniger CO2-Emissionen als herkömmliche Materialien. Außerdem wird durch die Verwendung von BioPanel die Bildung von Restabfällen vermieden. Erfahren Sie hier mehr über die Bestandteile und das Herstellungsverfahren von BioPanel.